(I)
Va
Va
Lit
er
aar
Ul
ner
i
Neu
Lit
er
a
NYC
Au
gen
ba
Blu
Re
vo
lu
är
Ach
Ger
pe)
Har
Ro
Ro
Wil
lem
sen
Mar
Fel
der
Ger
An
fer
Wil
Gen
a
zi
no
Ol
no
Do
ro
 
El
mi
ger
Su
Zau
ber
zen
ra
fe
Li
ter
a
tur
a
Sa
lon
pa
la
ver
Hin
Au
mig
ver
nis
Lo
Lu
NYC
To
ri
Tex
te
ver
nis
li
To
so
ni
mes
zig
ver
nis
Hin
Au
gen
Fel
der
@
Sa
lon
pa
la
ver
tex
Na
tha
Mar
Fel
der
to
ni
Bi
gi
ni
pha
Ur
An
ro
To
ri
Tex
te
li
At
kin
son
NIN
vor
ge
Hin
gab
e
Hin
ter
to
ler
of
fen
OG9
gue
San
ta
Pha
se
Co
min
Kel
An
dre
ser
lan
Lo
ka
li
en
Ki
kin
to
Ar
Ca
men
Ha
ne
ro
ro
El
mi
Ju
li
Bis
gu
lue
log
ein
er
ei
Ou
rou
mov
lue
log
ein
Ro
er
di
er
de
We
ge
hen
tha
sar
Go
ril
Mor
kam
de
on
te
tot
un
ter
Fa
mer
vo
gel
ben
Tag
Blu
Mei
bar
in
Sei
Ro
man
ei
Li
e
si
ko
pe
ic
Hbf
I
Mu
© Design by buerohaeberli.ch | Programming by meyerweb.ch

Freiraum Events

4_Bart-Hoevenaars-aka-Sir-Ian_Rooftop-Concert-2010


Ausstellungen und Veranstaltungen 


2021


14.08.21
Maria Sabato: Intermittent Geographies in la capsula


2020

10.10.20

Roscha A. Säidow: «Üetli-Götter Feiertag», Audiowalk auf den Uetliberg

17.09.20

Elisabeth Pape: Musikalische Lesung mit Nastasia Louveau, Deck13

21.02.20

Johanna Hühn: Lesung in La Capsula 



2019


30.10.19

Carlos Fernandez: Künstlergespräch im Last Tango


10.10.19

Roscha A. Säidow: Performative Installatiion in La Capsula


16.09.19

Carlos Fernandez: Ausstellung im Dienstgebäude


31.08.19

Roscha A. Säidow: Ausstellung im Dienstgebäude


22.08.-30.09.19 

Ed Young: Ausstellung in Die Diele


28.06.19 

Anna Gielas: Performance in der Zentralwäscherei


30.04.19

Anne Posten: Lesung im Material


27.02.19

Heather Kapplow: Ausstellung im Kulturfolger


25.02.19

Heather Kapplow: Performance beim Junobrunnen


22.02.19

Heather Kapplow: Ausstellung im Dienstgebäude



2018


25.09.18

Ed Young: Präsentation / Künstlergespräch im Institut


07.07 - 5.8.18.

Kelly Lloyd: Ausstellung im Institute of Contemporary Art Baltimore 
(entwickelt während dem Freiraum-Stipendium)


21.06.18 

Klaus Illi und Bettina Bürkle: Ausstellung im Dienstgebäude


19.04.18  

Franziska Becher: Ausstellung im No Show Museum


13.04.18 

Franziska Becher: Ausstellung im Dienstgebäude


16.02.18  

Sophia Hembeck: Lesung im Material



2017


08.12.17.-27.01.18

Matyas Chochola: Ausstellung im Last Tango


05.08.-31.08.17  

Kosta Tonev: Ausstellung im Corner College


25.05.17

Michaela Roudnicka: Ausstellung in der Roten Fabrik


02.03.17 

Kosta Tonev: Videoinstallation im Corner College



2016


27.10.16  

Mohammad Namazi: Ausstellung im Corner College


14.08.16  

Präsentation Fiona McGuigan im Institut


22.03.16 
Vernissage / Ausstellung von Tza Va


2015

18.12.15

Delia Popa: Ausstellung im Haus zur Palme


01.11.15

Diego Mallo: Ausstellung im Kunsthaus Aussersihl


06.09.15

Analog Sonntag mit Fabian Knöbl im Institut


14.07.15  

Vanni Bianconi & Nathalie Schmid: Lesung im Institut


12.07 -22.08.15 

Piotr Jaros: Ausstellung im Haus zum Palmbaum,
(in Kooperation mit Cabaret Voltaire)


16.05.15 

Breakfast at Paul's


30.01.15 

James Stephen Wright im Institut



2013


24.08.13  

Adam Knight: Ausstellung im Kunsthaus Aussersihl (OG 9)


20.04.13  

Elisa Tosoni: Ausstellung  im Kunsthaus Aussersihl (OG 9)


18.03.-21.3.13 

Celeste Najt: Ausstellung in der Wäscherei


09.03.13 

Celeste Najt: Ausstellung im Kunsthaus Aussersihl (OG 9)


26.01.13 

Antonio Bigini: Ausstellung im Kunsthaus Aussersihl (OG 9)


18.01.12 

Antonio Bigini: Filmpräsentation in der Casa d'Italia Zürich



2012


24.11.12  

Félicia Atkinson: Ausstellung im Kunsthaus Aussersihl (OG 9)


27.10.12  

Marquerite van Sandick: Ausstellung in der Remise


06.10.12  

Marquerite van Sandick: Ausstellung im OG9 / Open Studio


15.09.12  

Enzo Comin: Ausstellung im Kunsthaus Aussersihl (OG 9)


21.08-23.08.12 

Enzo Comin: Ausstellung in der Wäscherei


28.07.12 

Tino Hanekamp: Lesung im Institut


22.06.12 

Iman Ibrahim: Porträt der Künstlerin im TA-Magazin Nr. 24


17.04.12 

Iman Ibrahim: Vernissage / Ausstellung in der Wäscherei 



02.03.-4.3.12 

Anna Rosa Stohldreier / Martin Felder: Ausstellung in der Wäscherei


13.03.2012 

Emile Ouroumov: Künstlergespräch im Rosengarten


2011


07.12 - 14.12.11 

Claudia Bröer: Ausstellung in der Berta-Bar


20.9.11 

Till Müller-Klug: Künstlergespräch im Rosengarten 


29.10.11 

Till Müller-Klug am Zürich liest / Schreibbüro-Performance mit index


15.9.11 

Tino Hanekamp: Lesung im Kaufleuten


07.07.11  

Ada Dorian: Künstlergespräch im Rosengarten


14.05.11  

Alice McCabe: Performance in der Station21


29.04.11 

Alice McCabe: Performance im Cabaret Voltaire



2010

21.12.10-2.11.11 

Emma Nilsson: Ausstellung im Corner College


03.11.10 

Esther Ernst: Lecture Performance im Corner College


21.09.10 

Bart Hoevenaars aka Sir Ian: Konzert im Kafi für Dich


17.09.10 

Bart Hoevenaars: Konzert in der Mikro-Reihe, Das Institut


05.09.10 

Bart Hoevenaars: Rooftop Concert, Deck13 


15.07.10 

Sascha Hommer: Präsentation und Künstlergespräch, Das Institut


24.04.10 

Piotr Jaros: Kunstfilme und Künstlergespräch, Das Institut


18.01.10 

Simon Hari aka King Pepe: Konzert und Künstlergespräch im Rosengarten 


23.10.09 

Simon Hari: Konzert in der Mikro-Reihe, Das Institut


bef194b0-f948-35bd-f0d9-e3273578446d


Geograf'as intermitentes / Intermittent Geographies

Ausstellungseröffnung diesen Samstag 14. August 2021, 6 pm

la_cápsula, Anwandstrasse 9, 8004 Zürich

_____

 

Was sind Grenzen, wenn nicht imaginäre Linien?

 

Die Künstlerin Mar'a Sábato kam im Mai 2021 als Stipendiatin des Index Freiraum in die Schweiz, um diese und viele andere Fragen zu Grenzen und Geografien zu erforschen und aus erster Hand zu erfahren. Ihr Ziel war es, in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Jimena Pérez Salerno eine Werkreihe und eine Performance zu entwickeln, die auf ihren Recherchen zu den Enklaven auf Schweizer Gebiet basieren. Dabei ging es ihr vor allem darum, Feldforschung zu betreiben und in den physischen Raum der deutschen Enklave in der Schweiz, einer Kleinstadt namens Büsingen am Hochrhein, einzutauchen.

 

Die Ausstellung Geografias Intermitentes / Intermittent Geographies zeigt das Ergebnis der Recherchen der Künstlerin in der Enklave, in der das Element Wasser zum Protagonisten wurde, sowie die Vorbereitung und Dokumentation ihrer Performance mit Pérez Salerno. Darüber hinaus verwandeln die Werke der Ausstellung den Raum von la_cápsula in einen Ort, an dem das Publikum mit der Erfahrung konfrontiert wird, Grenzen zu überschreiten und von ihnen überschritten zu werden.

 

Am Eröffnungstag werden Sábato und Pérez Salerno in la_cápsula eine Aktion durchführen, bei der sie dasselbe Seil verwenden, das sie für ihre Aktion am Fluss in der Enklave benutzt haben. Das Wasser als Element wird abwesend sein, aber die Idee davon wird (wie immer in der Schweiz) allgegenwärtig sein. Wasser als Grenze, Wasser als Bindeglied, Wasser als "dringlichster, viszeraler und ethisch aufgeladener Ort der politischen Praxis und der theoretischen Untersuchung, weil unsere Umgestaltung dieses Planeten nicht zuletzt durch die Reorganisation und Rematerialisierung seiner Gewässer erfolgt" (Astrida Neimanis)

 

Wie überschreiten wir Grenzen und wie überschreiten sie uns?

 

 

_____________________________________

 

(ENGLISH)

 

 

Geograf'as intermitentes / Intermittent Geographies

Opening this Saturday, August 14th, 6 pm 

la_cápsula, Anwandstrasse 9, 8004 Zürich

 

The artists will be present and will do an action on the opening day

 

_____

 

What are borders, if not imaginary lines?

 

Determined to investigate and to experience first-hand this question and many others regarding borders, limits and geographies, artist Mar'a Sábato arrived in Switzerland in May 2021, as a recipient of the Index Freiraum Stipendium. Her objective was to develop a series of works and a performance in collaboration with artist Jimena Pérez Salerno, based on her research of the enclaves in the Swiss territory. Above all, she was interested in conducting field research and immersing herself in the physical space of the German enclave in Switzerland, a small town named Büsingen am Hochrhein.

 

The exhibition Geografias Intermitentes / Intermittent Geographies displays the result of the artist’s research in the enclave, in which water as an element became the protagonist, as well as the preparation and documentation of her performance with Pérez Salerno. Furthermore, the works in the exhibition transform the space of la_cápsula into a place where the audience is confronted with the experience of crossing borders, and of being crossed by them.

 

During the opening day, Sábato and Pérez Salerno will do an action at la_cápsula,using the same rope they utilised for their action at the river in the enclave. Water as an element will be absent, but the idea of it will be (as it always is in Switzerland) omnipresent. Water as a border, water as a connector, water as the most “urgent, visceral and ethically fraught site of political praxis and theoretical inquiry, (given that) our reshaping of this planet is occurring not least through the re-choreography and re-materialization of its waters" (Astrida Neimanis)

 

How do we cross borders and how do they cross us?